Aktuelles aus dem
nutriCARD-Cluster

nutriCARD-Clustervollversammlung: die Zukunft im Blick

Die letzte Vollversammlung des Kompetenzclusters hat sich mit dem Besuch der Future Food-Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden nicht nur Inspirationen geholt. Ganz praktisch wurden auch Möglichkeiten einer Anschlussfinanzierung und weiterführende Projekte geplant.

Das erste Treffen aller Mitglieder des Kompetenzclusters nutriCARD seit eineinhalb Jahren in Präsenz war ein anregendes, arbeitsintensives Treffen. Zunächst nutzte das erweiterte Steuerungsgremium die Räumlichkeiten des Hygienemuseums in Dresden, um in die konkrete Projektplanung einzusteigen. Auch zukünftig wollen die Mitglieder von nutriCARD gemeinsam Innovationen ausgehend aus dem Bereich Ernährung und angrenzender Disziplinen im mitteldeutschen Raum entwickeln. Denn die großen gesellschaftlichen Herausforderungen der kommenden Jahre, wie Übergewicht, Klimawandel und Versorgungsmangel, können durch eine nachhaltige und ausgewogene Ernährung der Bevölkerung positiv beeinflusst werden.

„Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.“ (Platon), war das Motto des nächsten Programmpunktes und alle nutriCARD-Mitglieder konnten die Exponate der Ausstellung „Future Food. Essen für die Welt von morgen“ im Hygienemuseum Dresden bestaunen. Wissenswertes, Inspirierendes und Erstaunliches lieferten Denkanstöße, wie die gesamtgesellschaftliche Aufgabe einer besseren Ernährung gemeistert werden können. Die Ausstellung zeigte einmal mehr, dass wir keine einfachen Antworten auf komplexe Fragen haben. Auch perspektivisch bedarf es gemeinsamer, disziplinübergreifender Anstrengungen, um Lösungen für unsere zukünftige Ernährung bereitzustellen. Beim gemeinsamen Mittagessen wurden in Kleingruppen aktuelle Ergebnisse der Projekte diskutiert und Meilensteine für die letzte Projektphase definiert.  

Den Ausklang der Vollversammlung bildete ein Abendessen in der Dresdner Innenstadt. Hier tauschten sich die nutriCARDler und nutriCARDlerinnen über ihre Eindrücke zum Tag aus, bewerteten die vorgestellten Konzepte und entwickelten sie weiter. Eine Reihe gut durchdachter Konzepte, wie genau eine nachhaltige und gesündere Ernährung gelingen kann, lagen am Ende vor - nun fehlt nur noch die finanzielle Unterstützung zur Umsetzung der Projekte.  

Am 15.07.2021 trafen sich die nutriCARD-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Hygienemuseum Dresden
nutriCARD-Mitglieder vor dem Besuch der Ausstellung "Future Food - Essen für die Welt von morgen"
nutriCARD-Mitglieder folgen den Ausführungen und Exponaten der Future Food-Ausstellung