nutriCARD -
Herstellung innovativer Produkte

nutriCARD -
herzgesündere Bockwurst 

nutriCARD -
Entwicklung zuckerreduzierter, ballastoff-angereicherter Eissorten

nutriCARD - Herstellung nährstoffoptimierter Wurstwaren

Stärkung der regionalen Lebensmittelindustrie

Die Entwicklung, Validierung und Markteinführung von gesünderen Lebensmitteln ist ein zentrales Anliegen des Kompetenzclusters nutriCARD. Dabei stehen insbesondere die Entwicklung von Nahrungsmitteln sowie Ernährungsstrategien mit positiver Wirkung auf das Herzkreislaufsystem im Vordergrund.

nutriCARD ist bestrebt, den Austausch zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen aus dem Lebensmittelsektor der Region mit den Forschungseinrichtungen voranzutreiben, innovative Ideen zu konkretisieren und zur Marktreife zu führen. Die regionale Lebensmittelindustrie soll durch die in nutriCARD entwickelten herzgesünderen Lebensmittel gefödert werden. In diesem Kontext dient das nutriCARD-Innovationsbüro in Halle (Saale) als Vermittler zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Das Innovationsbüro steht den Unternehmen unterstützend bei der Planung neuer Projektideen sowie der Drittmittelbeantragung zur Seite. Zusätzlich finden im Innovationsbüro regelmäßig Workshops und Seminare zu aktuellen Themen statt (siehe auch Termine).

Innovationsbüro

Dr. Katrin Thamm

Dr. Toni Meier
 

☎ +49 345 55 22 6 50
✉ +49 345 55 27 5 52
✍  toni.meier[at]landw.uni-halle.de 
✍  katrin.thamm[at]landw.uni-halle.de

Anschrift/Besucheradresse
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
c/o Innovationsbüro nutriCARD
Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle

Eine Liste aller nutriCARD-Partner ist hier zu finden.

Die erfolgreiche intensive Zusammenarbeit von nutriCARD mit der regionalen Ernährungs- und Agrarwirtschaft ermöglicht einen schnellen Transfer von Informationen und Daten aus den Bereichen Lebensmittelentwicklung, ernährungswissenschaftlicher Grundlagenforschung und Kommunikation. Um die Entwicklung weiterer innovativer und marktfähiger Lebensmittel zu fördern, werden weitere enge Kooperationen mit regionalen Klein- und Mittelständigen Unternehmen (KMUs) aus- und aufgebaut.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gern.

nutriCARD - ein Transfercluster

Das eine gelungenene Zusammenarbeit von Handwerk und Spitzenforschung funktionieren kann, zeigt unter anderem das Transferprojekt der herzgesünderen Rostbratwurst zwischen Universität Leipzig und der Fleischeri Möllmann. Die im Institut für Lebensmittelhygiene der Universität Leipzig entwickelte Wurst ist um ein Drittel fettreduziert, mit pflanzlichem Protein angereichert und darüber hinaus auch überzeugend in Geschmack und Haltbarkeit. Die Aufnahme der herzgesunden Rostbratwurst ins Produktportfolio der Fleischerei Möllmann war damit ein Leichtes.

Kontakt

Innovationsbüro

Dr. Toni Meier
Dr. Katrin Thamm

☎ +49 345 55 22 6 50
✉ +49 345 55 27 5 52
✍  innovation[at]nutricard.de

Anschrift/Besucheradresse
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
c/o Innovationsbüro nutriCARD
Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle