Humanstudien

nutriCARD führt Humanstudien durch, um den Einfluss von Nähr- und Lebensmittelinhaltsstoffen bzw. der Umsetzung bestimmter Ernährungsformen im Zusammenhang mit der Entstehung, Beeinflussung und vor allem Prävention und Therapie ernährungsmitbedingter und altersabhängiger Erkrankungen (z. B. kardiovaskuläre Erkrankungen) zu untersuchen.

Informationen für StudienteilnehmerInnen

Im Rahmen der Nachwuchsgruppe Nutritional Concepts werden aktuell Probanden für eine Studie zur Verbesserung der Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren gesucht.

Für eine gesunde Ernährung sind Omega-3-Fettsäuren unverzichtbar. Angesichts zunehmend überfischter Meere wird die Versorgung der Bevölkerung mit fettreichem Seefisch - der Hauptquelle dieser wichtigen Nährstoffe -  jedoch immer schwieriger. In den Fokus rücken daher pflanzliche Quellen, die auch die wachsende Gruppe der Vegetarier und Veganer mit Omega-3-Fettsäuren versorgen könnten.

Im Rahmen der Studie soll der Einfluss der Hintergrunddiät auf den Metabolismus pflanzlicher Omega-3-Fettsäuren bewertet werden, um darauf aufbauend Konzepte zu etablieren, mit denen eine möglichst effektive endogene Umwandlung der im Leinöl vorkommenden alpha-Linolensäure in die langkettigen Derivate Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure erreicht werden kann.

Die Studie wird im neugegründeten Studienzentrum am Institut für Ernährungswissenschaften in der Dornburger Str. 27/29 durchgeführt.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Kontakt:
Dr. Christine Dawczynski
Nachwuchsgruppe Nutritional Concepts
Kompetenzcluster für Ernährung und kardiovaskuläre Gesundheit nutriCARD
Studienzentrum
Dornburger Str. 27/29
07743 Jena

E-Mail: christine.dawczynski@uni-jena.de